Kanutouren Infos

FAQ - Wichtige Infos

Findet hier alle wichtigen Infos von A bis Z zu unseren Kanutouren!

 

Alkohol beim Kanufahren
"Null Promille und 100 % Naturgenuss" – so lautet die aktuelle Kampagne des Bundesverbandes Kanu e.V. ,welcher wir uns im Interesse der Natur, unserer Gäste und der Anwohner anschließen. Kanufahren ist Sport in einer sensiblen Natur und wir alle möchten diese erhalten! Nehmt bitte Rücksicht, denn Alkohol beim Kanufahren führt zu Schäden an der Flora und Fauna durch Kollisionen mit den Ufern, unnötigen Kenterungen, Mülleintrag, Materialschäden, Lärm, zu erhöhter Verletzungsgefahr und letztendlich zu behördlichen Einsschränkungen oder gar Sperrung des Flusses für  Kanufahrer.
Bitte habt Verständnis, dass wir kein Verständnis für Alkohol im Kanusport haben können und nicht als Veranstalter für "Partytouren" in Verruf kommen wollen.
Vor- und während der Kanutour gilt Alkoholverbot, es dürfen auch keine Glasflaschen oder Bierkästen mit ins Kanu genommen werden. Bitte bedenkt auch, dass Alkoholeinfluss gemäß Wasserrecht spätestens ab 0,5 Promille besteht und dies ähnlich streng wie im Straßenverkehr behördlich geahndet wird.

Bezahlung
Ihr könnt unsere Kanutouren bequem online bezahlen oder gerne auch vor Ort in bar. Eine Kartenzahlung vor Ort oder generell Zahlung via Paypal ist leider nicht möglich!

Corona
In der Regel können unsere Kanutouren auch bei geltenden Kontaktbeschränkungen stattfinden, da man die Nutzung eines Kanus auf einen Haushalt beschränken kann. Bitte beachtet dennoch die jeweils aktuellen behördlichen Vorgaben!

Einkehr
Hier haben wir euch einige Tipps zur Einkehr vor oder nach eurer Kanutour zusammengestellt. Bitte beachtet, dass während eurer Kanutour erfahrungsgemäß wenig Zeit für eine Einkehr ist. Gerade an den Wochenenden muss in den Biergärten/Gasthäusern mit großem Andrang und längeren Wartezeiten gerechnet werden. Wir bitten euch, die von uns vorgegebenen Zeitfenster für eure Ankunft einzuhalten! Mehraufwand durch nicht eingehaltene Zeiten müssen wir leider in Rechnung stellen.

Gewitter
Mit Gewittern ist im Sommer grundsätzlich zu rechnen, in der Regel sind diese auch nur von kurzer Dauer. Soweit die gemeldete Regenmenge keinen Anlass zur Umbuchung nach Maßgabe unserer Sauwetterregelung gibt, werden bei lediglich gemeldeten Gewittern grundsätzlich keine Kanutouren abgesagt bzw. bei einer Absage durch euch fallen entsprechende Stornogebühren an.

Gutscheine
Hier könnt ihr Gutscheine für unsere Kanutouren erwerben, die bequem online eingelöst werden können.

Hunde
Gerne könnt ihr euren Hund mit zur Kanutour nehmen, sofern dieser ruhig im Kanu sitzen bleiben kann, nicht wasserscheu ist und vor allem auch im Falle einer Kenterung nicht hilflos ist bzw. eigenständig ans Ufer schwimmen kann. Bitte beachtet, dass Hunde vor allem bei den Ein- und Ausstiegen unbedingt an die Leine genommen werden müssen.

Junggesellenabschied
Gerne könnt ihr bei uns eine Kanutour für euren Junggesellenabschied buchen. Beachtet jedoch bitte das generelle Verbot, unter Alkoholeinfluss Kanu zu fahren (siehe oben).

Kleidung
Mit einer Kenterung müsst ihr rechnen (auch wenn dies selten passiert, sofern ihr bei unserer Einweisung gut aufgepasst habt). Jedes Kanu ist mit einem Packsack ausgestattet, in den ihr Ersatzklamotten packen könnt, damit ihr im Fall der Fälle nicht mit nasser Kleidung weiterpaddeln müsst. Wir garantieren jedoch keine Dichtheit der Packsäcke und können für eventuelle Schäden an euren Packstücken leider nicht aufkommen. Insbesondere Wertgegenstände solltet ihr also nur wenn wirklich nötig mit ins Kanu nehmen!

Kleinkinder
Die Kanutouren auf der Pegnitz erfordern eine normale bis sportliche körperliche Konstitution und Schwimmkenntnisse. Beides ist bei Kleinkindern nicht gegeben. Insbesondere im Falle einer Kenterung sind diese daher hilflos und in ungünstigen Situationen schützen auch die ausgegebenen Schwimmwesten nicht vor dem Ertrinken. Wir raten daher grundsätzlich davon ab, Kinder unter 6 Jahren und Kinder ohne Schwimmkenntnisse mit auf die Kanutour zu nehmen, es sei denn, die dazugehörigen Erwachsenen sind erfahrene Kanuten, die für die Sicherheit der Kleinkinder jederzeit (also auch bei einer etwaigen Kenterung) garantieren können.

Mehrtägige Kanutour
Es ist möglich, an Wochenenden für die Strecke von Artelshofen bis Hersbruck Kanus für die Nutzung von zwei Tagen zu buchen. Es bietet sich an, an einem Tag das Teilstück von Artelshofen bis Eschenbach oder auch Hohenstadt zu fahren und am nächsten Tag den Rest bis Hersbruck.

Natur
Kanufahren ist Sport in sensibler Natur. Wir bitten euch daher dringend um Rücksichtnahme auf Pflanzen, Tiere, Angler und Anwohner. Das heißt: bitte nur die markierten Plätze als Aus- und Einstieg nutzen, Lärm vermeiden, keinen Müll hinterlassen, in der Flussmitte bzw. tiefsten Stelle des Flusses fahren und Ufer/Brutstellen/Jungtiere meiden.

Personentransfer
Im Nürnberger Land gibt es eine stündliche Zugverbindung, bitte nutzt diese für die Fahrt vom Kanuaus- zum Kanueinstieg vor eurer Tour. FP vergütet euch die Kosten für die Bahntickets, dies ist schneller, kostengünstiger und nachhaltiger als ein Personentransfer durch den Vermieter. Zudem sind die Parkmöglichkeiten am Einstieg in Artelshofen sehr begrenzt. Informationen zum Bahntransfer findet ihr bei den jeweiligen Tourinformationen.

Sauwetterregelung
Unsere Sauwetterregelung ist eine Kulanzregelung, mit der wir euch die Möglichkeit geben wollen, bei bestimmten widrigen Wetterverhältnissen euren Tourtermin verschieben zu können. Die Sauwetterregelung bedeutet nicht, dass die Tour grundsätzlich nicht gefahren werden kann. Somit können wir euch auch nur einen Ersatztermin anbieten. Rückzahlungen sind nur dann möglich, wenn die Tour aus tatsächlichen Gründen höherer Gewalt nicht gefahren werden darf (z.B. bei Hochwasser) oder wenn sonstige Gefahren eintreten, bei welchen wir die Tour aus Sicherheitsgründen absagen müssen. In diesem Fall informieren wir euch rechtzeitig vor Tourstart! Soweit ihr eure Buchung gerne vom Wetter abhängig machen möchtet, empfehlen wir euch, die Tour erst kurzfristig zu buchen, um unnötige Stornokosten zu vermeiden.

Schlechtes Wetter
siehe Sauwetterregelung!

Schwierigkeiten der Kanutouren
Unsere Beschreibung der Schwierigkeiten der Kanutouren richtet sich nach unseren Erfahrungswerten der vergangenen Jahre. Da wir euch in der Regel nicht persönlich kennen und somit auch nicht eure körperliche und sportliche Konstitution, können wir leider nicht von den Empfehlungen der jeweiligen Tourenbeschreibung abweichen. Im Zweifel raten wir euch, fürs erste die leichtere und beim nächsten Mal die schwierigere Tour zu buchen.

Schwimmwesten
Das Tragen von Schwimmwesten während der Kanutour ist verpflichtend! Diese schützen euch übrigens nicht nur vor dem Ertrinken, sondern auch euren Oberkörper zum Beispiel beim Streifen von herabhängenden Ästen oder eventuellen Kenterungen.

Tour Nürnberg-Fürth
Derzeit gibt es leider keine buchbaren Termine für die Kanutouren im Stadtgebiet Nürnberg-Fürth. Alternativ empfehlen wir euch unsere Kanutouren im Nürnberger Land.

Übernachtung
Hier findet ihr Tipps zu Einkehr und Übernachtung nach eurer Kanutour!