Datenschutz

Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung soll die Besucher dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch uns informieren. Wir nehmen ihren Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

 

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze und der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSDVO) ist

 

FP sportreisen, incentive & event GmbH

Kirchröttenbach A9

91220 Schnaittach

Tel.: 09126 - 293 100

Fax: 09126 - 293 099

Internet: www.fp-sportreisen.de

email: info@fp-sportreisen.de

vertreten durch:

Frank Pickel

Steuernummer 241 / 126 / 709599

AG Nürnberg HRB 18596

 

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen Sicherheitslücken aufweisen, so dass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es Ihnen frei, personenbezogene Daten auf alternativen Wegen, z. B. telefonisch, an uns zu übermitteln.

 

Diese Datenschutzerklärung gilt für folgende Webseiten:

1. www.fp-sportreisen.de

2. www.fp-familiencamp.de

3. www.fp-betriebsausfluege.de

4. www.fp-kanutouren.de

 

Die Webseite unter Punkt 3)- betriebsausflüge ist primär b2b-Webseite und dient dem Zweck der Bereitstellung von Informationen zu Firmenveranstaltungen. Auf dieser Webseite selbst können keine Reservierungen oder Buchungen vorgenommen werden.

Bei den durch uns erhobenen, gespeicherten und weiterzuleitenden Daten handelt es sich um unsensible Firmendaten, wie Sie auch auf der Website Ihrer Firma zu erfahren sind und um Angaben zum geplanten Firmenevent. Für die Bearbeitung ist jedoch die Speicherung von Namen, Anrede, Vorname, Firmen-eMail, Firmen-Telefon notwendig.

 

Auf sämtlichen FP-Webseiten findet keinerlei Zahlungsverkehr statt.

 

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben verwenden Sie die Mailadresse frank.pickel@fp-sportreisen.de

 

 

§ 1 Personenbezogene Daten

 

Personenbezogene Daten sind alle Daten, welche auf Sie persönlich beziehbar sind. (z.B Name, Anschrift, Mailadresse, Nutzerverhalten auf unserer Webseite)

 

 

(1) Informatorische Nutzung und Besuch der Website

 

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt. Diese Informationen werden temporär in einem so genannten Logfile gespeichert.

Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatischen Löschung gespeichert werden:

- IP-Adresse des anfragenden Rechners

- Datum und Uhrzeit der Anfrage / des Zugriffs

- Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)

- Zeitzonendifferenz zur GMT

- Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

- Zugriffstatus/http-Statuscode

- jeweils übertragene Datenmenge

- Website, von der die Anforderung kommt

- verwendeter Browser / Browsertyp, ggf. Betriebssystem Ihres Rechners, dessen Oberfläche sowie der Name Ihres Access-Providers

- Sprache und Version der Browsersoftware

- sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Fall von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Die Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken erfasst:

- Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website

- Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website

- Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität sowie

- Gewährleistung der dauerhaften Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite

- um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen

- zu weiteren administrativen Zwecken.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben genannten Zwecken zur Datenerhebung.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch uns daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie im weiteren Verlauf dieser Datenschutzerklärung.

 

 

2) Kontaktaufnahme per E-Mail / Kontaktformular

 

Bei Ihrer privaten Kontaktaufnahme per E-Mail oder über unser Kontaktformular, erheben wir von Ihnen per Web-Formular die erforderlichen personenbezogenen Daten [Name*, Vorname*, Adresse, E-Mail-Adresse*, Telefonnummer (Festnetz und / oder Mobilfunk)] und spezifische fachliche Informationen*, die für Ihre Anfrage (Reise, Event, Veranstaltung) erforderlich sind. (Ihrerseits müssen nur die mit * bezeichneten Daten bekannt gegeben werden, die Angabe weiterer Daten sind freiwillig.

 

Bei Ihrer geschäftlichen Kontaktaufnahme speichern wir zusätzliche Firmendaten (Firmierung, Firmenwebseite, Mailadresse und Telefonnummer des jeweiligen Anfragers)

 

Die Erhebung und Speicherung dieser Daten erfolgt, um Sie als Kunden identifizieren zu können, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können.

Die Datenverarbeitung zum Zweck der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt auf Ihre Kontaktanfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung Ihrer unverbindlichen Anfrage erforderlich.

Durch eine Registrierung auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen wird ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zur Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche erteilt jeder betroffenen Person jederzeit auf Anfrage Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über die betroffene Person gespeichert sind. Ferner berichtigt oder löscht der für die Verarbeitung Verantwortliche personenbezogene Daten auf Wunsch oder Hinweis der betroffenen Person, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Diese von Ihnen erhaltenen Daten werden von uns erhoben, verarbeitet und genutzt, um Ihnen die Inanspruchnahme des Webangebots zu ermöglichen (Nutzungsdaten)

 

 

3) Kontaktaufnahme per Reservierungsformular

Dieses Pdf-Dokument wird nur auf den Webseiten unter Punkt 1) fp-sportreisen und Punkt 2) fp-familiencamp.de bereitgestellt.

Das Reservierungsformular kann wie folgt genutzt und an FP übermittelt werden:

a) Ausdruck durch den Nutzer, Ausfüllen per Hand und Übersendung per FAX oder Post

b) Ausdruck durch den Nutzer, Ausfüllen per Hand und Übersendung als Mailanhang z.B. jpg-Datei (Bild)

c) Ausfüllen durch den Nutzer am eigenen PC und Übersendung als PDF-Dokument

Bei Ihrer Kontaktaufnahme per E-Mail oder über unser Kontaktformular, erheben wir von Ihnen per Web-Formular die erforderlichen personenbezogenen Daten [Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer (Festnetz und / oder Mobilfunk), ggf. auch Firma sowie spezifische fachliche Informationen*, die für Ihre Anfrage (Reise, Veranstaltung, Kanutour) erforderlich sind.

In den Reservierungsformularen auf der Webseite fp-familiencamp.de wird zusätzlich auch das Geburtsdatum erhoben.

Die Erhebung und Speicherung dieser Daten erfolgt, um Sie als Kunden identifizieren zu können, um Ihre Reservierung in fachlicher Hinsicht bearbeiten zu können.

Die Datenverarbeitung erfolgt erst nach Eingang des Formulars und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung Ihrer Reservierung erforderlich.

Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben, soweit dies nicht in fachlicher Hinsicht erforderlich ist.

 

Datenlöschung und Speicherdauer:

Sämtliche personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert, wie dies für den genannten Zweck (Bearbeitung Ihrer Anfrage) und die Erfüllung des Vertrages (Reise, Veranstaltung, Kanutour) erforderlich ist.

Wir löschen diese Daten, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

 

 

§ 3 Ihre Rechte als Nutzer

 

1) Private Nutzer

 

Gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO haben Sie das Recht, Ihre ggf. einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruht, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

 

Gemäß Art. 15 DSGVO können Sie unentgeltlich Auskunft über die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen. Insbesondere besteht ein Recht Auskunft zu verlangen über den Verarbeitungszweck, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen; die geplante Speicherdauer; das Recht auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung; das Bestehen eines Beschwerderechts; die Herkunft Ihrer Daten und sofern diese nicht bei uns erhoben worden sind, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;

das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs.1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebte Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

 

Gemäß § 16 DSGVO haben Sie ein Recht auf Berichtigung, d.h. Sie können von uns die unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Daten oder die Vervollständigung der Sie betreffender personenbezogener Daten verlangen.

 

Gemäß Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

 

Gemäß Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

 

Gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf eine Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit.a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt und die Datenübertragung an einen anderen Verantwortlichen technisch machbar ist.

 

Gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist. Sie können sich für eine solche Beschwerde an die Aufsichtsbehörde Ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

 

§ 4 Weitergabe der Daten an Dritte

 

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den folgenden aufgeführten Zwecken findet grundsätzlich nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, soweit dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte kann auch stattfinden wenn Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben oder die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

 

 

§ 5 Einsatz von Cookies

 

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung der Cookies gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO liegt darin, unsere Website nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

 

 

§ 6 Verwendung von Tracking Tools

 

Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Website sicherstellen. Zum Anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der genannten Vorschrift anzusehen.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

Die im Folgenden aufgeführten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt.

 

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout

Klaro! Consent Manager
Klaro ist ein kostenloses Open-Source-Tool, mit dem Sie die Einwilligung für Ihre Website intuitiv, benutzerfreundlich und datenschutzkonform verwalten können. Projektinitiator dieser Technologie ist die KIProtect GmbH, Bismarckstr. 10-12, 10625 Berlin.

Erst wenn Sie im "Opt-In"-Verfahren der Verwendung zustimmen, wird ein Klaro!-Cookie ("klaro") in Ihrem Browser gespeichert, in dem die von Ihnen erteilten Einwilligungen oder der Widerruf dieser Einwilligungen gespeichert werden.

Diese Daten werden nicht an Entwickler von Klaro! weitergegeben. Die erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie das Klaro!-Cookie löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt. Details zur Datenverarbeitung von Klaro!Cookie finden Sie unter klaro.kiprotect.com.

Sie können den Klaro Consent Manager jederzeit aufrufen und ihre Einstellungen hier überprüfen und aktualisieren oder hier zurücksetzen.