nürnbergerland-kanu

Dschungeltour Eschenbach - Hersbruck (D2)

Das zweite und schwierigere Teilstück der Tagestour T2. Einzigartig schön, jedoch anspruchsvoll wegen der vielen Kurven, stetiger Strömung und unvermittelt auftretender Baumhindernisse. Bei der Halbtagestour fehlt die „Übungsstrecke“, die Schwierigkeiten beginnen sofort nach dem Einstieg. Daher empfehlen wir die Tour nur für Fortgeschrittene, d.h. mind. ein Teilnehmer pro Boot sollte mit dieser Strecke der Pegnitz vertraut sein oder Paddelerfahrung haben. (Hinweis: Wer bisher nur 1-2 mal auf leichten Strecken z.B. auf der Altmühl gepaddelt ist, hat die erforderliche Paddelerfahrung nicht!)

Streckenlänge: 8,3 km, ca. 2 Stunden Paddelzeit auf dem Wasser, keine Wehre

Treffpunkt: Eschenbach 14.15 Uhr

Bootsrückgabe: Hersbruck 17.00 - 17.30 Uhr

Preise: 49 € / Boot für 2 Pers. 59 € / Boot für 3 Pers. 69 € / Boot für 4 Pers. (nur für Familien)

FP vergütet die Kosten für das Bahnticket für die Strecke vom Kanuausstieg zum Kanueinstieg, wenn ihr das Ticket zu Beginn der Kanutour am Einstieg abgebt. Die Zugfahrt muss VOR der Kanutour stattgefunden haben. Wenn ihr mit dem VGN von Zuhause aus zu eurer Kanutour anreist, erhaltet ihr 10% Ermäßigung auf eure Kanutour. Hierfür genügt das Vorzeigen des Tickets am Einstieg.

Leistungen: Kanumiete inkl. Packsack, Schwimmweste, Streckenkarte und ausführlicher Einweisung

Boots-Transport: Den Transport der Boote inkl. Zubehör übernimmt FP

Personen-Transport: Kein Personen-Transport durch FP!

Wir empfehlen euch den stündlich verkehrenden Zug zu nutzen:
Parken am Bahnhof Hersbruck rechts der Pegnitz. Alternativ Parken am Parkplatz Hersbrucker Plärrer, dieser liegt nur 200m vom Kanuausstieg entfernt.
Mit der DB z.B. um 13.39 Uhr bis Hohenstadt. Von hier aus erreicht ihr in ca. 15 Minuten über einen schönen Fußweg den Kanueinstieg an der Pegnitzbrücke am Ortsanfang Eschenbach.
Nach der Kanutour erreicht ihr in ca. 15 Minuten den Bahnhof Hersbruck über Fußwege durch die Altstadt.

Besondere Hinweise
Informationen zur Sauwetterregelung (Terminverschiebung bei angesagtem Schlechtwetter), zur Niedrigwasserregelung (Touränderungen bei zu hohem Wasserstand), zu behördlichen Befahrungsregeln und weitere wichtige Hinweise (körperliche Konstitution, kein Alkohol und Eigenverantwortung) findet ihr im hier!